„Die Poetischen Quellen sind das Bad Segeberg der Literatur.“
Roger Willemsen, Schriftsteller und Publizist, 2008

21. Internationales Literaturfest „Poetische Quellen“

24. – 28. August 2022

„Mut zum Unmöglichen“

Zum 21. Mal lädt das Internationale Literaturfest „Poetische Quellen“ in Ostwestfalen-Lippe dazu ein, bei einer Begegnung mit nationalen und internationalen Autorinnen und Autoren in anregenden Gesprächen und Diskussionen sowie bei Lesungen und Signierstunden neue und interessante Menschen, Bücher und Themen kennen zu lernen.

Als Gäste werden neben vielen weiteren u.a. erwartet: aus Deutschland der Büchner-Preisträger Jan Wagner, der Verleger des Secession Verlages Christian Ruzicska, die Übersetzer Renate Schmidgall und Michael Kegler, der Schauspieler Rolf Becker; aus Österreich der Schriftsteller Raoul Schrott und die Übersetzerin, Herausgeberin und Autorin Theresia Prammer, aus Brasilien der Autor Luiz Ruffato, aus Polen der Autor Jakub Małecki, aus Italien die Schriftsteller Federico Italiano, Maddalena Fingerleund Stefano Zangrando. Moderationen: Jürgen Keimer.

Auch in diesem Jahr führen die „Poetischen Quellen“ die Kulturpartnerschaft mit dem internationalen Literaturfest „Eventi Letterari Monte Verità“ im schweizerischen Ascona weiter. Die 10jährige Jubiläumsausgabe der „Eventi Letterari“ findet diesmal vom 7. – 10. April 2022 unter dem Thema Unsere Odysseen am schönen Lago Maggiore stattfindet.

Hier wie dort erwartet Sie eine literarische Reise mit garantierten Neuentdeckungen. Besuchen Sie die „Poetischen Quellen 2022“ – machen Sie Literatur zum Gespräch!

Ihr
Michael Scholz
[Künstlerischer Leiter]

 

Michael Scholz / © Peter Hübbe

Einen Überblick über das Programm finden Sie ab Ende Juni hier.

Informationen zu unseren Vorverkaufsstellen erhalten Sie hier: Kartenvorverkauf

Die Eintrittspreise finden Sie ab Ende Juni hier.