Verena von Koskull

Übersetzerin

Freitag, 23. August 2019 / 16.00 Uhr / Bad Oeynhausen-Innenstadt am Colon-Sültemeyer-Brunnen

Verena von Koskull, Jahrgang 1970, studierte Italienisch und Englisch für Übersetzer sowie Kunstgeschichte in Berlin und Bologna. Nach dem Diplom an der Berliner Humboldt-Universität 1997 übernahm sie die Abteilung Rechte und Lizenzen des italienischen Verlages Fazi Editore in Rom. Von 2000 bis 2002 arbeitete sie im Berliner Alexander Fest Verlag im Sachbuchlektorat und in der Presseabteilung sowie als Assistentin des Verlegers.

Seit dem Jahr 2002 ist sie als Literaturübersetzerin tätig und übersetzt außerdem für die Wochenzeitung DIE ZEIT.


Verena von Koskull