Margarida Vale de Gato

Freitag, 23. August 2019 / 19.30 Uhr / Auferstehungskirche am Kurpark Bad Oeynhausen

Margarida Vale de Gato wurde 1973 im südportugiesischen Vendas Novas in der Region Alentejo geboren. Obwohl sie seit ihrem sechzehnten Lebensjahr Gedichte veröffentlicht, erschien ihr erster Gedichtband „Mulher ao mar“ (dt. „Frau über Bord“) erst 2010. Die Frau, das Meer und die Liebe sind wiederkehrende Motive in ihren Gedichten, von denen drei – „Alice“, „Ricardo“ und „Nuno“ – extra für die Poetischen Quellen ins Deutsche übersetzt wurden. Hinter der oft irreführenden Einfachheit und Leichtigkeit ihrer Verse verbergen sich jedoch häufig Zitate und Anspielungen auf andere Schriftsteller.

Seit 2007 lehrt sie Amerikanistik und Literaturübersetzung an der Universität Lissabon. Zudem hat sie aus dem Englischen und Französischen so bekannte Autoren wie Lewis Carroll, Charles Dickens, Mark Twain, Vladimir Nabokov, Allen Ginsberg, Alice Munro, George Sand, Nathalie Sarraute und René Char übersetzt.


Casa De Mateus

Margarida Vale de Gato