Henrike Schmidt

[Übersetzerin aus dem Russischen, Bulgarischen und seltener dem Englischen]
(Samstag, 27. August 2022 / Poetische Quellen in der Innenstadt von Bad Oeynhausen / Colon-Sültemeyer-Brunnen /
Beginn: 10.30 Uhr / Eintritt frei!)

Henrike Schmidt wurde 1969 in Bonn geboren. Sie studierte Slavistik, Osteuropäische Geschichte und Volkswirtschaftslehre in Bonn, Köln und St. Petersburg. Im Jahr 2000 promovierte sie zum Dr. phil. im Fach Slavische Philologie und habilitierte 2010 an der FU Berlin. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin arbeitet sie seitdem an verschiedenen Instituten und Universitäten. 2011 gründete sie zusammen mit Christine Gölz in Hamburg die Einrichtung „(p)ostkartell. institut für angewandte kulturforschung“ und arbeitet seitdem auch selbstständig in den Bereichen Übersetzung, Kulturmanagement und artistic research (www.postkartell.org).


Gaby Bergmann

Henrike Schmidt